Dankeschön fürs Blutspenden

Dankeschön fürs Blutspenden

Am 15.09.2020 hat Günter Lehne den Gutschein, der anlässlich des letzten Blutspendetermins vergeben wurde, überreicht bekommen. Der Förderverein Lippoldshausen hatte mit 4 Mitgliedern am Blutspenden teilgenommen.

Aufgrund der gleichen Beteiligung ging ein Gutschein an die Männersportgruppe, für die stellvertretend Frank Weitemeyer vor Ort war.

Der DRK-Ortsverein Lippoldshausen bedankt sich nochmals bei allen Blutspendern und hofft beim nächsten Blutspendetermin auf noch größere Beteiligung.

Blutspendetermin am 14.08.2020

Beste Resonanz seit vier Jahren

Wir, Katja Aßhauer und Melanie Schröder, waren sehr gespannt, wieviele Spender sich trotz Ferien, Corona und hochsommerlichen Temperaturen auf den Weg zu uns machen würden.

Unser übliches Buffet musste wegen der Coronaauflagen durch ein Lunchpaket ersetzt werden. An dieser Stelle bedanken wir uns für die zahlreichen Sachspenden bei Uli Uhlendorff, Reiner Schmitz und Denis Schmahl, der Bäckerei Spangenberg, der Mündener Käseecke und auch der Metzgerei Steinfeld sowie beim Getränkefachgroßhandel Gerke.

Der Blutspende-Nachmittag wurde geprägt von einem gut gelaunten Blutspendeteam, großherzigen Spendern/innen und netten Gesprächen. Die Stimmung war trotz der vielen Auflagen ungezwungen und fröhlich.

Unser DRK-Kindergarten stellte uns sein Außengelände zur Verfügung und versteckte als besondere Aktion reichlich Edelsteine im Sandkasten. Die Kids hatten viel Spaß beim Buddeln und Ausgraben der Steinchen. Vielen Dank an die Erzieherinnen unseres Kindergartens. 

Vor allem aber danken wir 48 Spenderinnen und Spendern, die kleinere Wartezeiten bis zur Spende gelassen in Kauf nahmen.

Gudrun Pielok kam zu ihrer 60. Spende und hat dafür einen Gutschein als Dankeschön von uns erhalten. Darüber hinaus konnten wir 6 Erstspender !!! begrüßen. Auch bei ihnen haben wir uns u. a. mit je einem kleinen Gutschein bedankt.

Ein großes Dankeschön gilt hier unseren Sponsoren Familie Weitemeyer und Familie Schmahl, dem Gasthaus Letzter Heller, der TAS in Hedemünden und Herrn Kratzenberg-Fischer vom Bürobedarf Herzel.

Besonders zu erwähnen ist das Engagement unserer Freiwilligen Feuerwehr, die mit zehn Spendern, darunter mehrere Erstspender, geschlossen antrat. Dieser beispielhafte Einsatz wurde dann auch mit zwei eisgekühlten Kästen Bier, die uns die Brauerei Hütt zur Verfügung gestellt hatte, honoriert. Vielen Dank an die Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr!

Freiwillige Feuerwehr holt sich Anerkennung für zehn Spender/innen

Beim SGV hatte sich unser Aufruf „Kommt mit eurer Sportgruppe! Stellt die meisten Spender! Gewinnt einen tollen Preis!“ noch nicht wie erhofft herumgesprochen. Trotzdem hat sich der ein oder andere Sportler eingefunden. Vielen Dank an alle SGVler fürs Mitmachen und an Jutta Lehne, die unsere Idee mitgetragen hat.

Gewonnen hat die diesjährige Challenge die Sportgruppe „Herrenfitness“ mit vier Spendern.

Ebenfalls vom SGV vertreten waren die Sportgruppen:

  • Fit for fun mit einer Teilnehmerin
  • die Schützen mit einem Teilnehmer
  • Fußball mit zwei Teilnehmern und
  • MuKiTu mit ebenfalls einem Teilnehmer.

Neben den SGV Sportgruppen hat sich der Förderverein Lippoldshausen mit vier Spendern registrieren lassen. Dieses Engagement soll von uns ebenfalls gewürdigt werden, so dass wir entschieden haben, die ursprüngliche Siegprämie zu teilen.

Je ein 25,-€ Gutschein geht somit an die Sportgruppe „Herrenfitness“ und an unseren Förderverein. Vielen Dank für eure Teilnahme!

Abschließend möchten wir uns herzlich bei unseren beiden Helfern Verena Köthe und Bernd Aßhauer bedanken. Verena ist eins von drei neuen Mitgliedern, die wir in der Veranstaltung gewinnen konnten. 

Wir sehen uns im Februar 2021 und hoffen auf einen angenehmeren und gewöhnlicheren Rahmen!

Katja Aßhauer und Melanie Schröder vom DRK Ortsverein Lippoldshausen