FlexBanners-ebay

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login Form

Dienstag, 15 Januar 2013 05:00

Nach dem größten Verein - jetzt die JHV der Kinderfeuerwehr

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

2. Jahreshauptversammlung der Kinderfeuerwehr Lippoldshausen

 

Am 14.01.2013 fand im Feuerwehrgerätehaus die 2. Jahreshauptversammlung der Kinderfeuerwehr statt. Die 22 Zuhörerin und Zuhörer, davon elf Kinderfeuerwehrmädchen und -jungen, konnten sich über die vielfältigen Aktivitäten unseres Feuerwehrnachwuchses ausführlich informieren. In Lippoldshausen befindet sich eine von drei Kinderfeuerwehren (weitere in Volkmarshausen und Wiershausen) im Altkreis. Eine neue Kinderfeuerwehr wird derzeit in Bonaforth gegründet. Insgesamt 14 Kinder (davon fünf Mädchen und drei Jungs aus dem Nachbardorf Laubach) versehen ihren "Dienst" bei der Kinderfeuerwehr. In diesem Jahr werden vier Kinder in die Jugendfeuerwehr überwechseln, da sie das notwendige Alter erreicht haben. Sichtlich schwer fiel ihnen der Abschied von der Kinderfeuerwehr.

 

Gerne werden weitere Kinder in die Kinderfeuerwehr aufgenommen.

 

Spielerisch werden sie an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt. Aber auch Spass und Spiel kommen bei den Übungsabenden nicht zu kurz. Mit hohem Engagement setzen sich die Leiterin Melanie und ihr Vertreter Dennis für die kleinen Nachwuchs-

Kinderfeuerwehrwartin Melanie

feuerwehrleute ein. In einem beeindruckenden Jahresbericht stellte Melanie die Aktivitäten der Kinderfeuerwehr im Jahre 2012 dar. Hier nur einige Höhepunkte des vergangenen Jahres: Feuerwehrtechnische Übungen, Spielen/Basteln, Rosenmontagsfeier, Teilnahme am Tag der Umwelt, 3. Platz bei den Kreiskinderfeuerwehrwettkämpfen in Dransfeld, Ausrichtung und Organisation der Kinderfeuerwettkämpfe in Lippoldshausen mit über 200 Kindern als Teilnehmer, Eisessen in Münden, aktive Teilnahme am Tag des 150-jährigen Bestehens der FFW Hann. Münden mit einer Kübelspritze, Nachtwanderung von Lippoldshausen nach Hann. Münden mit Kindern aus anderen Wehren und anderen Hilfsverbänden, Übernachtungen im Feuerwehrgerätehaus ... abwechslungsreicher geht es kaum.

 

Das Jahr 2013 scheint dabei mindestens genauso abwechslungsreich zu werden. Es steht unter dem Motto "Natur und Bewegung". Nach Rücksprache mit dem Ortsrat sollen einige Apfelbäum in die Pflege genommen werden. Hierzu werden die Kinder entsprechenden Schilder basteln und im Herbst die Äpfel ernten, um daraus Apfelsaft zu machen. Ferner sollen die neuen "Ersatzbäume" an der Reithalle gepflanzt und eine Patenschaft dafür übernommen werden. Zur sportlichen Ertüchtigung haben die Kinderfeuerwehrleute und ihre Betreuer vor, das "Deutsche Sportabzeichen" abzulegen. Hierzu wird im laufenden Jahr fleißig auf dem Sportplatz Radwerder geübt.

 

 

Beim Osterfeuer hat die Kinderfeuerwehr vor, ein eigenes kleines Lagerfeuer zur betreiben. Hier soll mit den anderen Kindern aus dem Ort z.B. Stockbrot gebacken werden. Darüber hinaus sind natürlich Übungsabende, Spielen und Basteln sowie die Teilnahme an Kinderfeuerwehrwettbewerben, welche in diesem Jahr in Volkmarshausen stattfinden, geplant. Die Kinder werden in diesem Jahr auch die Berufsfeuerwehr in Göttingen besuchen und sich natürlich nach Kräften an der 750 Jahrfeier beteiligen.

 

Sichtlich gefallen hat diese Jahreshauptversammlung auch den anwesenden Eltern und Gästen. Von der Stadt Hann. Münden war der Rechtsdirektor Volker Ludwig anwesend, der sich herzlich bei den Kindern bedankte und einen riesigen Karton mit Süßigkeiten überreichte. Der stellv. Stadtbrandmeister Eike Schucht schloss sich den Grüßen an und danke Melanie und ihrem Team. Für den Ortsrat Lippoldshausen bedankte sich der Ortsbürgermeister Gerd Hujahn und überreichte eine kleine Spende für die Kasse der Kinderfeuerwehr.

 

Insgesamt eine gelungene Jahreshauptversammlung, die Anlass zur Hoffnung gibt, dass in Lippoldshausen der Feuerwehrnachwuchs gesichert ist.

 

PS.: Die Kinderfeuerwehr würde sich riesig über gespendete Spiele, Playmobil oder Legos (eventuell mit Feuerwehrbezug) freuen.

 

 

Gelesen 10497 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Januar 2013 23:55
Gerd Hujahn

Gerd Hujahn ist seit dem 14.11.2011 der Ortsbürgermeister von Lippoldshausen.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.