FlexBanners-ebay

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login Form

380 KV Leitung (13)

Freitag, 17 Juni 2016 06:00

380 KV-Leitung

geschrieben von

 

Das Planfeststellungsverfahren für die 380-KV-Leitung läuft - es wird ernst!

 

 

(Ein Thema das bewegt: Umzugswagen der Reservistenkameradschaft Lippoldshausen, welche sich anlässlich einer Kirmes des Themas annahmen.)

Die Planungen für die Hochspannungsleitung gehen in die finale Phase. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurden vom 06.06.-08.06.16 die Einwendungen in einem Erörterungstermin thematisiert. Fest steht zunächst, dass der Streckenverlauf so bleibt wie wir ihn ausgehandelt haben (sog. "V-Variante" über die Autobahn und dann zurück). Über die einzelnen Einwendungen des Ortsrates Lippoldshausen wird zu einem späteren Termin noch direkt mit der Tennet verhandelt.

 

Um unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger auf dem aktuellen Stand zu halten sind im Anhang die Einwendungen des Ortsrates Lippoldshausen sowie die Gegenargumente der Tennt eingestellt. 

 

Es liegt noch einige Arbeit an, um hier punkten zu können - sicher eine der Hauptaufgaben für den nächsten Ortsrat.

 

 

 

So nicht! Wegeplan nicht akzeptabel!

 

 

Wie bereits berichtet, läuft derzeit das Planfeststellungsverfahren für die 380 KV-Leitung. Einwendungen sind noch bis zum 03.06.2015 möglich. Die Unterlagen sind auch online einsehbar: ZU DEN PLANUNGSUNTERLAGEN.

 

Nach (grober) Durchsicht der Planungsunterlagen (ausgedruckt ca. 11 prallvolle Leitzordner) wird der Ortsrat gegen die derzeitige Planung Einspruch einlegen. So stellen die Wegepläne (einmal für den Neubau 380-KV-Leitung und einmal für den Rückbau der alten 220-KV-Leitung) eine nicht hinnehmbare Belastung für die Bürgerinnen und Bürger von Lippoldshausen dar und gefährden die wirtschaftliche Existenz unserer Gastronomie- und Hotelbetriebe.

 

Im Wegeplan für den Neubau ist beispielsweise vorgesehen, dass der Dungkweg sowie der Weg hinter dem Getränkehandel Gerke als An- und Abfahrtsroute genutzt werden kann. Bei dem zu erwartenden Aufkommen von LKW-Transporten (Ab- und Antransport von Masten und Leitungen, Erdbewegungen, Betonanlieferungen etc.) ist leicht vorstellbar, dass unser innerdörfliches Straßennetz hierfür nicht ausgelegt ist. ... und den Einheimischen und Gästen "Viel Spaß" in der Außengastronomie bei Katja und Peter - Lärm und große LKW's gibt es gratis dazu.

 

 

(Wegeplan - Neubau)

 

Der Wegeplan für den Abbau sieht vor, die LKW durch den Kesselbach und über die Raiffeisenstr. - Abzweigung hinter Getränkehandel Gerke zu leiten. Hier wurde der Weg durch die Feldmark/Hedemünden noch nicht einmal in Betracht gezogen - also darf diese Zuwegung auch nicht genutzt werden.

 

Lageplan ... weiterlesen ...

 

Mittwoch, 15 April 2015 04:00

Der Orstrat informiert: 380 KV-Leitung

geschrieben von

 

Jetzt wird es erst: Das Planfeststellungsverfahren für die 380 KV-Leitung beginnt!

 

 

 

Die Stadt Hann. Münden teilt mit, dass die Tennet das Planfeststellungsverfahren einleiten will. Begin des Verfahrens ist der 21.04.2015. Der vollständige Text ist als PDF im Anhang abgelegt. Einsprüche müssen bis zum 03.06.2015 gemacht werden - danach ist es zu spät!

 

Der Ortsrat Lippoldshausen hat für Ende April/Anfang Mai eine öffentliche Ortsratssitzung beantragt, um sich über das Planfeststellungsverfahren informieren zu lassen. Der Termin wird zeitgerecht bekanntgegeben.

 

 

 

Gesamtdokument unter weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juni 2013 00:00

380 KV-Leitung

geschrieben von

Das Lippoldshäuser "V"

 

Heute bei Katja auf dem Saal:

 

 

Informationsveranstaltung zur Stromtrasse geplant

 

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f9/Hochspannungsmast_ww_IMGP4430.jpg/1024px-Hochspannungsmast_ww_IMGP4430.jpg

Für Lippoldshausen wird eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Sachstand "380 KV-Höchstspannungsleitung" geplant. Der Termin wurde uns ohne Abstimmung vorgegeben, da Experten bundesweit anreisen müssen. Die Veranstaltung soll am

 

20.06.2013, ab ca. 14.30 Uhr

bei

Katja auf dem Saal

(Gasthaus Zur Brücke) stattfinden.

 

Eine heutige Nachfrage bei K2 Engineering GmbH (Verantwortlich für die Planfeststellung) hat ergeben, dass der seit Januar bekannte Planungsstand ("V-Variante") präsentiert werden soll.

Montag, 21 Januar 2013 07:00

Sachstand: 380-KV-Höchstspannungsleitung

geschrieben von

Nach längerer "Sendepause" fanden wieder Gespräche über die Stromtrasse statt.

 

Die von uns geforderte "V-Variante" geht ins Planfeststellungsverfahren

 

Nachdem wir längere Zeit nichts mehr von den Planungen für die 380-KV-Höchstspannungsleitung gehört haben, fand heute ein erneutes Gespräch mit dem planenden Ingenieurbüro K2e statt.

 

Wie wir vor einiger Zeit berichteten, wurde ein Trassenverlauf (C03-2b) vorgestellt, welcher vom Ortsrat Lippoldshausen als völlig inakzeptabel zurückgewiesen wurde. Zuvor war der Verlauf durch die Stadt Hann. Münden allerdings akzeptiert worden. Der Verlauf wäre im Mindestabstand paralell zur Straße "Über dem Woorth" geführt worden und hätte die Bewohner unverhältnismäßig beeinträchtigt. Wir haben daraufhin die Gespräche mit Tennet und K2e ohne die Stadt Hann. Münden weitergeführt.

 

Hier konnte der Ortsrat erreichen, dass die sog. "V-Variante" ins Spiel gebracht wurde. 

 
Mittwoch, 01 August 2012 04:00

Verhandlungen mit Tennet

geschrieben von

Gestern in Lippoldshausen - Verhandlungen mit Tennet-Projektleiter

 

Gestern habe ich mit dem Tennet Projektleiter und dem technischen Leiter zwei Stunden bei einem Ortstermin in Lippoldshausen verhandelt. Mein Gefühl sagt mir, dass der geplante Trassenverlauf -paralell zur Straße "Über dem Woorth"- so nicht kommen wird. Der Ortsrat bleibt weiter dicht an dem Thema dran und wir alles versuchen, den derzeit geplanten Trassenverlauf so nicht zu akzeptieren.

 

Unabhängig von den Verhandlungen im Hintergrund betreiben wir natürlich weiter Öffentlichkeitsarbeit - wie heute, 01.08.2012, in der HNA:

 

Freitag, 27 Juli 2012 07:59

Bürgerversammlung voller Erfolg

geschrieben von

Die Bürgerversammlung - ein voller Erfolg

 

Weit über 100 Interessierte kamen gestern zusammen, um sich über den Sachstand des Baues der 380KV - Leitung zu informieren.

Gerd hat in einem kurzen aber verständlichen Vortrag die Lippoldshäuser über den jetzigen Stand des Terassenverlaufes informiert.

Die anschließende Diskussion lief sehr sachbezogen und unaufgeregt, so das als Quintessenz der Ortsrat Lippoldshausen die volle Unterstützung des Orts hat, für die weiteren Verhandlungen mit Tennet.

 

Der Ortsrat bedankt sich bei allen Mitbürger, für die Unterstützung

Donnerstag, 26 Juli 2012 04:00

Bürgerversammlung heute

geschrieben von

Heute 19.00 Uhr - Bürgerversammlung!

 

Heute findet um 19.00 Uhr die Bürgerversammlung zur Information über die 380 Kv-Höchst-spannungsleitung statt. Wir freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen - trotz schönen Wetters, des Geburtstags von Helga T. (herzliche Glückwünsche vom gesamten Ortsrat) und vielen Urlaubern, die schon weg sind. Da es in der Halle "etwas warm ist", verkauft der Förderverein Lippoldshausen kühle Getränke. Der Ortsrat hat gestern schon mal geschwitzt und Stühle und Tische sowie  Beamer und Laptop aufgebaut:

 

 

Dazu die heutige Berichterstattung in der HNA:

 

eigene Bilder aus Lippoldshausen:

Wir hoffen auf zahlreiches

Erscheinen - die Leitung geht

uns alle an, nicht nur den Ortsrat!

 

 

 

Samstag, 21 Juli 2012 02:00

Unterstützung Schminke

geschrieben von

380 KV-Leitung - MdL Schminke sagt Unterstützung zu:

 

Heute in der: