FlexBanners-ebay

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login Form

Dorfbild (8)

Montag, 06 Juni 2016 00:00

Toller Bericht in der HNA

geschrieben von

 

Unser schönes Lippoldshausen

 

 

Donnerstag, 08 November 2012 04:00

Volkstrauertag 2012

geschrieben von

 

18.11.2012 - Volkstrauertag

 

Am 18.11.2012 ist in diesem Jahr Volkstrauertag. Wie in jedem Jahr wollen wir unseren gefallenen Vorfahren gedenken. Hierzu findet ab 14.00 Uhr ein Gottesdienst in der Kirche von Lippoldshausen statt. Danach (ca. 15.00 Uhr) finden wir uns am Thinkplatz vor dem Ehrenmal ein. Der Chor des Gemischten Chores Lippoldshausen wird die Gedenkstunde musikalisch begleiten. Der Ortsbürgermeister Gerd Hujahn hält, wie im letzten Jahr, eine kurze Gedenkrede. Die Reservistenkameradschaft Lippoldshausen richtet den Thinkplatz her und wird den gefallenen Soldaten die Ehre erweisen.

 

Alle Lippoldshäuser und Freunde des Dorfes sind herzlich eingeladen.

Bild: Kirche Lippoldshausen - privat   Bild: Thinkplatz von Thomas Arndt
Freitag, 02 November 2012 03:00

Viel los in Lippoldshausen

geschrieben von

 

Volles Wochenende am 03. und 4.11.2012

 

In Lippoldshausen ist ja häufig etwas los, aber an diesem Wochenende ballen sich Termine besonders:

 

Preisskat vom Skatklub HerzAss im Gasthaus "Zum Krug"

03.11.12, 14.00 Uhr

Geflügelausstellung im DGH

03.11.12, 14.00-18.00,

04.11.12, 10.00-16.00

Nachtwanderung der Kinder- und Jugendfeuerwehren mit Startpunkt Feuerwehrgerätehaus

03.11.12, 16.00 Uhr; Wanderungsbeginn um 16.30 Uhr

 

Mittwoch, 31 Oktober 2012 02:00

Achtung Kinder

geschrieben von

"Achtung Kinder"-Schilder von der Kinder- und Jugendfeuerwehr angebracht.

 

Vielen werden die Schilder bei der Fahrt durch Lippoldshausen schon aufgefallen sein: Rund um die Bushaltestelle "An der Brückenecke" sich Warnschilder, die auf unsere Kinder hinweisen, aufgestellt worden. Die Schilder haben einen leider ganz ernsten Hintergrund:

- viele Autofahrer fahren an der unübersichtlichen Stelle viel zu schnell - und nicht nur Auswärtige! Bitte denkt an unsere Kinder und fahrt langsam!

An der Brückenecke ist aber die Schulbushaltestelle, an welcher die meisten Kinder des Dorfes ein- und aussteigen. Melanie Baumbach startete als Leiterin der Kinderfeuerwehr Lippoldshausen die Initiative. Ich konnte vier zuvor bestellte "Achtung Kinder" - Schilder von ffn zusteuern.

 

 

Weitere Bilder hierzu ... auf "weiterlesen" klicken ...

Mittwoch, 17 Oktober 2012 00:00

Stadt muss sparen

geschrieben von

Die Stadt muss sparen - Ortsrat trotzdem guter Hoffnung, notwendige Investitionen für Lippoldshausen zu bekommen

 

Maskottchen sollen Farbe bekommen

 

Geburtstagspräsente von der Stadt erst ab 100 Jahren - mit dieser und ähnlichen Ideen versucht die Stadt Hann. Münden Geld einzusparen (HNA-Bericht vom 17.10.2012 siehe unter "weiterlesen"). Das zeigt, wie schwierig es gerade für einen Ortsrat ist, notwendige Investionen in den Ort zu holen.

 

Trotz der sehr angespannten Haushaltssituation scheinen aber die anhaltenden Bemühungen des Ortsrates, notwendige Instandhaltungsarbeiten zu realisieren, nicht ganz aussichtslos. So traf sich der Ortsbürgermeister Gerd Hujahn am 16.10.2012 mit dem technischen Leiter der VHM (bzw. IVM), um über die Sanierungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus zu beraten.

 

In dem öffentlichen Gebäude sind neben der Feuerwehr auch die Büros des Ortsheimatpflegers, des Ortsbürgermeisters und die Kindertagespflegestätte von Beate untergebracht. Neben dem Dorfgemeinschaftshaus ist dieses das letzte öffentliche Gebäude in Lippoldshausen. Derzeit ist ein Gerüst an der Wetter(West-)seite aufgestellt, da die Balkenkonstruktion dringend ...

    ...mehr zum Maskottchen
Dienstag, 16 Oktober 2012 08:00

Bio-Hof lohnt sich nicht

geschrieben von

Heute in der HNA:

 

Bürokratische Hürden, großer Aufwand und höherer Preis - der einzige Bio-Hof aus Lippoldshausen arbeitet wieder traditionell

 

Dienstag, 04 September 2012 00:00

Erste Apfelbäume vermietet

geschrieben von

 

Heute sind die ersten Apfelbäume an den ehemaligen ....

Freitag, 28 September 2012 02:00

Gesunde Äpfel - ungespritzt und ungedüngt

geschrieben von

Alte Apfelsorten - Streuobst - jetzt eine Ernte sichern!

 

Der Ortsrat verwaltet und verwertet traditionell die Apfel- (und andere) Bäume, die an öffentlichen Straßen (z.B. Gemeindeverbindungsstraße nach Hedemünden) stehen. Die Bäume sind teilweise sehr alte Sorten und werden garantiert nicht gedüngt oder gespritzt - echte gesunde Äpfel also. Jetzt steht die Ernte bevor.

 

Wer einen "eigenen" Baum gegen eine kleine Spende für den Förderverein Lippoldshausen abernten möchte, kann sich beim Ortsbürgermeister (05541-6332), bei Jörg Hasselberg (05541-903556) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden. Der Baum wird mit einem Schild gekennzeichnt, damit jeder sehen kann, dass der Baum von jemanden für diesen Herbst "gekauft" wurde. Wäre schön, wenn viele bei dieser Aktion mitmachen würden - wer zuerst kommt erhält die besten Bäume.

 

Natürlich kann man die Äpfel auch klauen - ist aber Diebstahl, fies und unsozial.