FlexBanners-ebay

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login Form

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier der Kita Lippoldshausen

überreichten die Vorsitzende des DRK Ortsverein Lippoldshausen Karin Schob

und deren Stellvertreterin Ute Mett ein Geldgeschenk sowie Süßigkeiten.

Die Kinder bedankten sich mit liebevoll einstudierten Weihnachtsgedichten

Und - Liedern.

Das Geld soll für das Interieur der neu erworbenen Kinder- Küchenzeile

Verwandt werden.

Auf dem Bild noch zu sehen die Erzieherinnen Veronika Seute und Alexandra Bock.

 

Liebe Grüße

Karin Schob

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Blutspendetermin am 07.09.2016 – ein voller Erfolg

 

Erneut hat in Lippoldshausen ein Blutspendetermin stattgefunden. Diesmal war es ein Mittwoch und nicht der übliche Freitag. Trotz Bedenken, dass so mitten in der Woche nichts los sein könnte, sind 48 Blutspender da gewesen. Das ist ein super Ergebnis und wir vom Vorstand haben uns sehr über die gute Beteiligung gefreut.

 

Unter den Blutspendern sind sechs Erstspender dabei gewesen, auch wenn nicht alle gleich Blut spenden durften. So viele Erstspender hatten wir selten.

Es gab auch Ehrungen, so für Henning Teuteberg, der zu seiner 25. Blutspende kam, und auch für Monika Teuteberg aus Mielenhausen, die ihre 40. Blutspende hatte.

Teutebergs Ehrung

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Bei 35 Grad Hitze sind letzten Freitag die Vorbereitungen fürs Blutspenden im Dorfgemeinschaftshaus getroffen worden. Pünktlich zum Start um 16.00 Uhr zog ein Unwetter über Lippoldshausen, das jeden Gedanken ans Blutspenden vergessen ließ. So kam dann auch in der ersten Dreiviertelstunde niemand zum Blutspenden, was vollkommen verständlich war. Wer wollte bei dem Wetter schon vor die Tür gehen.

Nachdem der Regen nachgelassen hatte, trudelten dann doch einige Blutspender ein. So haben nach ihrem Feuerwehr-Einsatz Christian Bolse, Manuel Göbel und Sascha Tulowitzki  bewundernswerterweise auch noch Blut gespendet. Sascha war zum ersten Mal dabei. Wir hoffen, wir sehen dich beim nächsten Mal wieder. Auch waren einige Spender dabei, die vor längerer Zeit mal Blut gespendet hatten und sich jetzt wieder dazu durchgerungen habe. Toll!

Die Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus war richtig gut. Das Essen hat allen geschmeckt. Wir hatten uns mit dem Buffet viel Mühe gegeben und haben uns gefreut, dass es so gut angekommen ist.

Um 19.00 Uhr hatten wir 30 Blutspender verzeichnet und waren richtig erleichtert, dass wir noch auf diese (enttäuschend geringe) Zahl gekommen sind.

Unser Fazit von Freitag: Es war ein richtig schöner Nachmittag, leider zu wenige Blutspender.

Vielen lieben Dank an alle, die am Freitag dabei gewesen sind – Blutspender und Helfer!

 

Hinweis! Der nächste Blutspendetermin, der am 1. Oktober stattfinden sollte, fällt wegen Terminüberschneidung aus. Wir haben mit dem neuen Gebietsvertreter am Freitag jedoch einen anderen Termin vereinbaren können.

Am 7. September, das ist ein Mittwoch, wird dieses Jahr noch ein Blutspendetermin stattfinden. Bitte schon mal notieren.

 

Für den Vorstand       Katja Aßhauer

 

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

 

Am 04. Juni 2016 um 11 Uhr fällt der Startschuß....

Wir feieren 50 Jahre DRK Kindergarten Lippoldshausen..... weitere Infos folgen.....

Details in der angehängten Datei....

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Mitgliederversammlung DRK-Ortsverein Lippoldshausen

 

Am Samstag, den 5. März 2016 fand die Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Lippoldshausen statt. 27 Mitglieder fanden sich im Gasthaus „Zum Krug“ ein um sich den Bericht des Vorstandes anzuhören. Zu Besuch war Gudrun Surup vom Kreisverband, die zunächst vom Zusammenschluss der Kreisverbände Hann. Münden und Göttingen-Northeim berichtete und dann gemeinsam mit der Vorsitzenden Karin Schob die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vornahm.

 

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

DRK beschenkt Kinder

 

Ortsvereinsvorstand zu Gast im Kindergarten.

 

Freudig begrüßten die Kinder der DRK Kindertagesstätte in Lippoldshausen und ihre Erzieherinnen kürzlich die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Lippoldshausen, Karin Schob, Ute Mett. Die Frauen überbrachten bei einer kleinen Feier der Kita ein Geldgeschenk sowie Süßigkeiten und Obst für Kinder.

Die Mädchen und Jungen bedankten sich mit Gedichten und Liedern für die vorweihnachtlichen Geschenke.

 

Liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr.

Karin

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Vielen Dank an alle, die am Montag im Hermann-Stockmann-Haus beim Blutspenden gewesen sind. Es waren 43 Blutspender. Nicht die erhofften 50, aber immerhin wieder mehr, als beim letzten Blutspendetermin. Die Zahl der Blutspender steigt also langsam wieder. Das ist schon mal ein Erfolg und wir hoffen, dass sich das fortsetzt.

Der Ortsverein bedankt sich bei allen Spendern aus Lippoldshausen (das waren die Meisten und so soll es auch sein), Wiershausen, Münden, Gimte, Hedemünden, Scheden und Meensen.

Der nächste Blutspendetermin ist am 23. Oktober 2015. Wir sehen uns!

 

Für den Vorstand                   Katja Aßhauer

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Wie hier bereits angekündigt wurde, findet am 13. Juli 2015 wieder ein Blutspendetermin in Lippoldshausen statt. Trotz allgemeinem Rückgang der Blutspenderzahlen, haben wir es hier immer geschafft, auf die üblichen 50 Blutspender pro Termin zu kommen. Im letzten Jahr hat das leider nicht mehr geklappt. Da waren es nicht mal 40.

Man sollte doch eigentlich meinen, dass es in einem Dorf von der Größe Lippoldshausens möglich sein sollte, 50 Menschen zum Blutspenden zu motivieren. Ist es aber nicht! Ohne die Unterstützung der Wiershäuser, Meenser, Mündener, Hedemündener und und und würden wir ganz schön alt bzw. blutarm aussehen.

Wie vor jedem Blutspendetermin versuche ich auch diesmal wieder, euch liebe Lippoldshäuser und Leser von Lippoldshausen.org zum Blutspenden zu motivieren. Ich will nicht glauben, dass die Zahl von 50 Blutspendern nicht zu erreichen sein soll. Ich werde auf jeden Fall wieder spenden, mein Mann auch. Also fehlen nur noch 48 Weitere.

Vielleicht habt ihr „es“ noch nie gemacht!? Keine Angst, es tut nicht weh und dauert auch gar nicht lange. Hinterher gibt es etwas zu Essen (wir bieten diesmal lauter Leckereien am Buffet an) und es ist immer sehr nett im Dorfgemeinschaftshaus. Und wenn ihr schon lange nicht mehr Blutspenden ward, dann versucht es doch mal wieder. Und wenn ihr sowieso regelmäßig kommt, macht weiter so.

Also fasst euch ein Herz und einen Freund oder eine Freundin bei der Hand und kommt

am 13. Juli 2015 ab 16.00 Uhr ins Hermann-Stockmann-Haus nach Lippoldshausen.

Ich freue mich auf euch.

Katja Aßhauer

 

P.S.: Und wenn ihr so oft zum Blutspenden geht wie ich, dann habt ihr auch bald so eine hübsche Sammlung von Anstecknadeln Cool, oder wer hat mehr vorzuweisen?

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz

Wir Senioren vom SGV unternahmen am 15. April eine Tagesfahrt an den Biggesee.

Bei schönem Wetter, ging es los. Eine wunderschöne Fahrt über Winterberg- Bruchhäuser Steine nach Attendorn. Angekommen, besichtigten wir die Tropfsteinhöhle Attendorn, nach dem gemeinsamen Mittagessen, eine Schifffahrt auf dem Biggesee.

Unser netter Busfahrer machte auf der Rückfahrt einige Umwege durch eine schöne Landschaft, über Laasphe-Battenberg-Frankenberg,    

Glücklich und Zufrieden kamen wir abends um 21:00 Uhr in Lippoldshausen an.

Liebe Grüße

Karin Schob

Freigegeben in Deutsches Rotes Kreuz
Seite 1 von 2