FlexBanners-ebay

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Login Form

 

(Kirchen-)Gemeindesitzung am 11.08.2013:

Unsere Kirche soll saniert werden

 

 

Am Sonntag fand eine (Kirchen-)gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst um 16.00 Uhr statt. Leider war die Veranstaltung nicht so gut besucht, wie es wünschenwert bei diesem Thema gewesen wäre. Trotzdem hörten die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versammlung viele interessante Neuigkeiten, Ideen und Anregungen von Pastor Dr. Ohlemacher. Zentraler Punkt war aber die bevorstehende Sanierung unserer Kirche.

 

 

So sollen Dach sowie die (Außen-)wände saniert und noch weitere Umbaumaßnahmen stattfinden. Gerechnet wird mit einem Gesamtvolumen von ca. 350.000,- Euro. Nach der Gemeindesammlung ist eigentlich der Informationspflicht an die Gemeindemitglieder genüge getan und die Kirche könnte umgestaltet werden. Da aber solch einschneidende Maßnahmen wie "das Kirchenschiff außen verputzen und weiß anstreichen vs. verfugen und so erhalten wie die Kirche jetzt aussieht" diskutiert worden sind, wollen wir (Kirchenvorstand und Ortsrat) den Lippoldshäuserinnen und Lippoldshäusern nochmal die Chance geben, sich zu informieren. (...weiterlesen...)

Freigegeben in Kirchengemeinde

 

Wieder in Lippoldshausen - Ortsrat bringt Relaxbank mit

 

Am 10. und 11.04.2013 war der Ortsrat Lippoldshauen in Koblenz auf seiner ersten Klausurtagung. Wir haben in gemütlicher Atmosphäre eine Menge über den Ort und unser weiteres Vorgehen diskutiert. Ein gemeinsames Ergebnis war, dass wir versuchen wollen die "jungen Menschen" in Lippoldshausen mehr einzubinden und zu beteiligen.

 

Am zweiten Tag haben wir die Bank -die Christian Mühlhausen gestiftet hat- für unsere Aussichtplattform abgeholt. Zuvor besichtigten wir die "Rhein-Mosel-Werkstatt für behinderte Menschen GmbH", in der die Bank mit der laufenden Nr.: 0199 gefertigt wurde. Es war schön anzusehen, dass hier behinderten Menschen (es arbeiten immerhin 850 behinderte Mensch in den Werkstätten) die Möglichkeit gegeben wird, sich in den Arbeitsprozess einzugliedern.  (...)

 (Bild: Arbeitsessen im "Alt Coblenz")

 

Freigegeben in Aktuelle Themen

Der Ortsrat fährt nach Koblenz zur Klausur und holt bei dieser Gelegenheit gleich die gespendete Bank für die Aussichtsplattform ab

 

 

Am 10./11.04.2013 fährt der komplette Ortsrat nach Koblenz. Hier wollen wir uns über unsere Arbeit und das mögliche weitere Vorgehen für den Ort beraten. Der Weg nach Koblenz hat einen bestimmten Hintergrund: Christian Mühlhausen hat für unsere neue Aussichtsplattform zum 750 Jahre Jubiläum eine ganz besondere Bank gespendet und die soll dann abgeholt werden. Die sogenannte "Relexbank" befindet sich an prominenten Wanderwegen, wie dem Nahe-Felsenweg in Ida-Oberstein oder am Saar-Hunsrück-Stieg und demnächst auch in Lippoldshausen. (...)

 
Freigegeben in Aktuelle Themen

(Wieder-) Wahl des Ortsbrandmeister und "schnelles Internet"

 

Am 07.03.2013, ab 18.30 Uhr, Gasthaus "Zur Brücke" findet die nächste öffentliche Ortsratssitzung statt. Es wäre schön, wenn viele Lippoldshäuser als Zeichen der Solidarität zu "Ihrer Feuerwehr" anwesend sein könnten.

 

Als weiteres Thema werden wir über den Sachstand "schnelles Internet" berichten und den zeitlichen Rahmen sowie die Möglichkeiten des Vertragswechsels aufzeigen (falls wir hierzu am morgigen Freitag etwas mit der Telekom vereinbaren können).

 

Tagesordnung im Anhang - Beginn ist früher als gewöhnlich!

Freigegeben in Aktuelle Themen

Lippoldshausen wird über den Förderverein Lippoldshausen e.V. Genossenschaftsmitglied

 

Das Thema kennen wir: Wenn uns keiner von außen hilft - helfen wir uns selber! Ähnliche Motive lagen auch der Gründung unseres Fördervereins Lippoldshausen zu Grunde. Jetzt gründet sich in Hann. Münden eine Genossenschaft, um getreu nach dem Motto unseres Eröffnungsempfanges "Einigkeit macht stark" bürgerlichges Engagement zu zeigen. Lippoldshausen ist als Ortsteil von einer attraktiven und finanziell gut aufgestellten Stadt Hann. Münden abhängig - deshalb ist jede Verbesserung der Situation in Hann. Münden begrüßenswert.

 

Wir haben uns daher solidarisch erklärt, und geben folgende Erklärung ab:

In der Anlage befindet sich das Protokoll der 5. öffenlichen Ortsratssitzung vom 13.11.2012.

Die Lippoldshausen App ist fertig

 

bitte App - Installation auch von anderen Orten als Google Play zulassen

Die App ist nur für Android verfügbar

 

Lippo App

Freigegeben in Ortsrat

Die Stadt muss sparen - Ortsrat trotzdem guter Hoffnung, notwendige Investitionen für Lippoldshausen zu bekommen

 

Maskottchen sollen Farbe bekommen

 

Geburtstagspräsente von der Stadt erst ab 100 Jahren - mit dieser und ähnlichen Ideen versucht die Stadt Hann. Münden Geld einzusparen (HNA-Bericht vom 17.10.2012 siehe unter "weiterlesen"). Das zeigt, wie schwierig es gerade für einen Ortsrat ist, notwendige Investionen in den Ort zu holen.

 

Trotz der sehr angespannten Haushaltssituation scheinen aber die anhaltenden Bemühungen des Ortsrates, notwendige Instandhaltungsarbeiten zu realisieren, nicht ganz aussichtslos. So traf sich der Ortsbürgermeister Gerd Hujahn am 16.10.2012 mit dem technischen Leiter der VHM (bzw. IVM), um über die Sanierungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus zu beraten.

 

In dem öffentlichen Gebäude sind neben der Feuerwehr auch die Büros des Ortsheimatpflegers, des Ortsbürgermeisters und die Kindertagespflegestätte von Beate untergebracht. Neben dem Dorfgemeinschaftshaus ist dieses das letzte öffentliche Gebäude in Lippoldshausen. Derzeit ist ein Gerüst an der Wetter(West-)seite aufgestellt, da die Balkenkonstruktion dringend ...

    ...mehr zum Maskottchen
Freigegeben in Dorfbild

Der Lankreis Göttingen hat den Breitbandausbau via dem Breitbandkompetenzzentrum Niedersachsen

für Lippoldshausen und zwei weitere...

Tag der offenen Tür: 12.09.2012, 15.00 Uhr bei der Kindertagespflege Kunterbunt

 

Sicher ist das Plakat am Feuerwehrgerätehaus und "Bürgermeisterbüro" schon aufgefallen. Die Kindertagespflege Kunterbunt macht einen Tag der offenen Tür. Seit der ersten Anfrage von Beate in einer öffentlichen Ortsratssitzung ist einige Zeit vergangen - jetzt ist es vollbracht.

 

Freigegeben in Familienort
Seite 1 von 2