FlexBanners-ebay

Bitte beachten

Login Form

Überblick

Samstag, 09 Februar 2013 07:00

Lippoldshausen unterstützt Bürgergenossenschaft

geschrieben von

Lippoldshausen wird über den Förderverein Lippoldshausen e.V. Genossenschaftsmitglied

 

Das Thema kennen wir: Wenn uns keiner von außen hilft - helfen wir uns selber! Ähnliche Motive lagen auch der Gründung unseres Fördervereins Lippoldshausen zu Grunde. Jetzt gründet sich in Hann. Münden eine Genossenschaft, um getreu nach dem Motto unseres Eröffnungsempfanges "Einigkeit macht stark" bürgerlichges Engagement zu zeigen. Lippoldshausen ist als Ortsteil von einer attraktiven und finanziell gut aufgestellten Stadt Hann. Münden abhängig - deshalb ist jede Verbesserung der Situation in Hann. Münden begrüßenswert.

 

Wir haben uns daher solidarisch erklärt, und geben folgende Erklärung ab:

Montag, 28 Januar 2013 08:00

Lippoldshausen mostet

geschrieben von

Am 26.10.2013 findet das "1. Lippoldshäuser Mostfest" statt

 

 

Alle, die Angst hatten, dass nach Ende der Feierlichkeiten (Heimatfest um den 1. September) zum 750-zigjährigen Jubiläum keine weiteren Feiern mehr stattfinden, können aufatmen:

 

 

Am 26.10.2013 feiern wir das

1. Lippoldshäuser Mostfest.

 

Für diesen Termin ist eine fahrbare Hochleistungsmostpresse (ca. 500 Kg Äpfel pro Stunde) vom most-express bestellt. Ab 09.00 Uhr geht die Mosterei los. Nach getaner Arbeit soll sich ein "Apfelweinfest" (gibt sicher auch andere Getränke) anschließen.

 

 

Vermutlich wird die Presse am Sporthaus stehen.

 

Montag, 17 September 2012 08:00

1. JHV Förderverein Lippoldshausen

geschrieben von

1. JHV des Förderverein Lippoldshausen - der Beirat macht den Vereinsvorstand komplett!

 

 

Am Freitag fand die 1. Jahreshausptversammlung des Fördervereins Lippoldshausen statt. Der erste Vorsitzende, Günter Lehne, berichtet über Aktivitäten und Vereinsziele. Dann erfolgte die Wahl des Beirates. Alle Vereine und Verbände aus Lippoldshausen haben einen Vertreter in dieses Gremium (erweiterter Vorstand) wählen lassen. Der 12-köpfige Berat wird ...

 

 

Freitag, 27 Juli 2012 02:00

Danke für die Unterstützung

geschrieben von

Danke an das Thekenteam vom Förderverein!

 

Vielen Dank auch an das Thekenteam vom Förderverein Lippoldshausen - bei der Hitze wären wir sonst verdurstet!

 

(Renate, Hannelore, Gesa und Hannah)

 

 

Dienstag, 03 April 2012 00:00

Der Förderverein steht

geschrieben von

Liebe Freunde des Fördervereins,

 

langsam nimmt der Verein Form und Gestalt an. Wir sind jetzt ein beim Amtsgericht Göttingen im Vereinsregister eingetragener Verein und dürfen uns offiziell "Förderverein Lippoldshausen e.V." nennen. Zwischenzeitlich verfügt der Verein auch über entsprechende Konten (siehe im Impressum). Auch die ersten kleinen Spenden sind bereits eingegangen. Wir werden jetzt auf einer Vorstandssitzung das weitere Vorgehen beraten und zeitnah zu der ersten Mitgliederversammlung einladen, um die Beisitzer zu wählen. Die Mitgliederzahl wächst stetig und wir sind gespannt, wen wir als 100. Mitglied begrüßen dürfen.

 

Inzwischen gibt es einen Entwurf eines Vereinswappens, welches zum Ausdruck bringen soll, dass wir für Lippoldshausen "Hand in Hand" arbeiten - einzelne Menschen, Vereine und Verbände. Im Forum kann das Wappen diskutiert werden - falls es allgemein Anklang findet, würden wir es zu unserem offiziellen Wappen machen.

 

Wir werden in naher Zukunft auch künftige Projekte vorstellen, die wir uns für Lippoldshausen vorstellen könnten.

 

Liebe Grüße - Der Vorstand

Montag, 20 Februar 2012 19:06

Einladung Gründung Förderverein

geschrieben von

Wir nehmen unsere Geschicke selbst in die Hand! - und gründen einen neuen Verein.

Ziel des Vereins soll es sein, (Förder-)gelder und Spenden einzusammeln, um die dörfliche Gemeinschaft zu unterstützen und Projekte im Ort durchzuführen, die den Ort auch in Zukunft attraktiv und l(i)ebeswert machen. Hierzu gehört die Unterstützen der Kinder- und Jugendpflege ebenso wie die Unterstützung der Seniorenarbeit. Zur Stärkung der Gemeinschaft wollen wir Feste und Jubiläen (750 Jahre Lippoldshausen) durchführen/unterstützen. Wir möchten durch Imagepflege und attraktive Angebote Lippoldshausen zu einer begehrten Wohnadresse machen, um Menschen dazu zu bewegen, sich bei uns anzusiedeln und unsere Gemeinschaft zu verstärken.

Vor dem Hintergrund leerer Haushaltskassen in Hann. Münden, ist es für den Ortsrat recht schwer, Verbesserungen zu erreichen oder z.B neue Spielgeräte für den Spielplatz zu bekommen. Aus dieser Bittstellerhaltung der Stadt Münden gegenüber möchten wir raus - und ich bin sicher, dass wir erfolgreich sind, wenn wir unser Schicksal selber in die Hand nehmen anstatt abzuwarten!

Wir sind keine Konkurrenz zu bestehenden Vereinen oder Verbänden - im Gegenteil, wir werden mit allen Vereinen, Verbänden und der Kirchengemeinde eng zusammenarbeiten und diese beteiligen.

Für den möglichen Vorstand (muss am 23.02.2012 gewählt werden) haben sich als 1. Vorstitzender Günter Lehne (zugleich Vorsitzender der Realgemeinde), 2. Vorsitzender - ich, Schriftführerin Michaela Offermann (zugleich Kandidatin für die Kirchengemeinde) und Schatzmeister Jörg Hasselberg zur Verfügung gestellt. Als Kassenprüfer würden sich Marc Dockenfuss (stellv. Ortsbrandmeister) und Friedhelm Tetzer wählen lassen. Darüber hinaus können in die Vorstandschaft bis zu zehn Beisitzer in der Mitgliederversammlung gewählt werden - hier habe ich Vorgespräche mit Vereinen und Verbänden geführt bzw. führe sie noch - nach derzeitigem Stand sind alle Vereine und Verbände dabei. Mein Wunsch wäre es auch, hier einen jungen Lippoldshäuser oder eine junge Lippoldshäuserin zu finden, die die Interessen junger Menschen im Ort wahrnimmt.

Mitglied kann jede natürliche Person (von 0 bis Ultimo) und jede juristische Person (Vereine, Verbände, Wirtschaftsunternehmen etc.) werden. Einen MItgliedsbeitrag wollen wir nicht erheben (Entschluss muss von der Mitgliederversammlung gefasst werden), damit jeder die Chance hat, dabei zu sein und sich auf den Mitgliederversammlungen über Einnahmen und Ausgaben zu informieren.

Das erste Projekt wird das 750-Jahre-Lippoldshausen-Jubiläum.

Die Gründungsversammlung wird recht kurz, damit die Sängerinnen und Sänger pünktlich zur Chorprobe kommen. Alle die unterschreiben sind Gründungsmitglieder - das jüngste und das älteste Gründungsmitglied bekommt auch ein kleines Präsent von mir. :)

Seite 2 von 2